Jugendfeuerwehr Rhode 
Die Jugendflamme ein Symbol, dass der  Träger dieses Zeichens den  Anforderungen der Jugendfeuerwehr  gewachsen ist. Die Jugendflamme gibt  es in drei Stufen für verschiedene  Altersklassen. Die Voraussetzung zur  Teilnahme an der dritten Stufe ist eine  zuvor erfolgreiche  Leistungsspangenabnahme. 
Die Leistungsspange ist das höchste  Leistungsabzeichen für ein Mitglied der  Deutschen Jugendfeuerwehr. Sie wird  verliehen, wenn ein  Jugendfeuerwehrmitglied in einer Gruppe  in fünf Bereichen zeigt, dass er/sie  körperlich und geistig den Anforderungen  gewachsen ist. Voraussetzung für die  Abnahme der Leistungsspange ist die  mindestens einjährige Zugehörigkeit zu  einer Jugendfeuerwehrgruppe und ein  bestimmtes Mindestalter. 
Aktuelle Infos zur Jugendflamme
Alles zur Jugendflamme
Anlagen zu den Jugendflammenstufen
Grundsätze zur Jugendflamme
Infos zur Jugendflamme
Rückmeldebogen Jugendflamme
Aktuelles zur Leistungsspange
Alles zur Leistungsspange
LSP Durchführungserläuterungen
LSP Richtlinien
Teilnehmermeldung
Der Bundeswettbewerb ist ein  zweiteiliger Wettbewerb in zwei  verschiedenen Varianten. Diese  beiden wechseln sich zweijährlich  ab. Der Bundesentscheid genießt  als Deutsche Meisterschaft einen  sehr hohen Stellenwert in der DJF.  Er wurde 1975 zum ersten Mal  ausgetragen; 2001 stiftete der  Unternehmer Manfred Vetter den  National-Vetter-Cup als Trophäe
Aktuelles zum Bundeswettbewerb Stand 10.04.2011
Bewertungsbogen Bundeswettbewerbe
Präsentation A-Teil offenes Gewässer
Präsentation A-Teil Unterflurhydrant
Präsentation B-Teil
Wettbewerbsordnung Bundeswettbewerbe
Meldebogen Bundeswettbewerbe
Home Über Uns Ausbilder Dienstplan Presse Download Wettbewerbe Gästebuch Kontakt Links Impressum Galerie Wettbewerbe